Skip to content Skip to main navigation Skip to footer


Die Gemeinde Ernzen konnte vor Jahren einen alten Bauernhof mit Nebengebäuden am Rande des Ortskerns in der Ferschweilerstraße erwerben.

Nach Abriss der Gebäude entsteht hier Raum für 3 bis 4 Häuser.
Die ortstypische Gestaltung des Areals ist für die Gemeinde und die beteiligte Firma Geisen Bau aus Arzfeld ein großes Anliegen.

Die neuen Häuser sollen in Maßstab und Struktur die angrenzenden dörflichen Wohnformen widerspiegeln. Dabei bleibt viel Raum für Neuinterpretationen.

Hier soll attraktiver Wohnraum auf leerstehenden Flächen im Dorf geschaffen werden, der auch für die Einheimischen eine Bereicherung darstellt.


Ortsbürgermeisterin
Erika Schönhofen
065257/666

Detlef Bollig
Geisen Bau, Arzfeld
06550/345

Weitere Infos …

Felsenweiher

Mitte des 19. Jahrhunderts entdeckte der damalge Ernzener Pastor Philipp Meyer eine Grube in der Felsenzone des Lias links am Weg von Ernzen hinab zum Sauertal. Er erfasste eine Quelle, legte ca. 300 m Wasserleitung und baute,
größtenteils eigenhändig und mit eigenen Mitteln, Treppen und Umgänge ein, mit dem Ziel dort einen Karpfenteich anzulegen. Das Werk gelang, aber der wirtschaftliche Erfolg durch den Karpfenteich trat nicht ein. Jedenfalls hat
Ernzen der Idee seines damaligen Pastors eine seiner schönsten Sehenswürdigkeiten zu verdanken.


Autor: SWR