Theater in Ernzen

gespielt wird eine Komödie in 3 Akten

von Tina Segler

 

Der Baron von Hoheneck ist verstorben und seine Enkelin Barbara soll als Alleinerbin den letzten Wunsch Ihres Großvaters erfüllen.

Die arrogante Anwältin denkt nur an den Verkauf des Schlosses und so entstehen einige Missverständnisse.

Sie akzeptiert jedoch die Bedingungen des Testaments ein Jahr lang im Schloss zu leben und sämtliche Aufgaben des Großvaters zu übernehmen, einschließlich der Köchin Louise und dem Butler Joachim.

Das Theaterensemble darf weiterhin im Schloss spielen und muss nach allen Möglichkeiten gefördert werden, damit sie zu neuem Ruhm gelangen.

Joachim und Louise helfen der Baronin mit Rat und Tat und schnell stellt Sie fest, dass ohne die beiden nichts läuft.

Die verstorbene Großmutter, die als Gemälde an der Wand hängt, mischt sich gerne ein und so entsteht eine Dreiecksdiagonale mit vielen Missverständnissen.

 

Die Aufführungen finden statt

am SA 28.12.2019, SO 29.12.2019 & am SA 04.01.2020 jeweils um 19.30 Uhr

und am Sonntag, den 05.01.2020 um 16.00 Uhr.

Kartenvorverkauf mit Sitzplatzreservierung bei Silvia & Bertold Scholer; Tel. 06525/ 7351

Es lädt ein die Dorfgemeinschaft Arenza

Sankt Martin, St. Martin..............

 

Der Laternenumzug zu Ehren des heiligen Martin findet am Freitag, dem 8. November 2019 statt. 

Beginn ist um 18.30 Uhr in der Kirche. Von dort werden die Kinder mit ihren Laternen ausgesendet und ziehen in Begleitung des Musikvereins Ferschweiler durch das Dorf bis zum Martinsfeuer. Im Dorfgemeinschaftshaus verteilt St. Martin die Brezeln. Zum gemütlichen Ausklang werden Bratäpfel mit Vanillesauce, warme Würstchen, sowie Glühwein angeboten. Hier findet auch die traditionelle Verlosung statt.

ACHTUNG !
Wetterbedingt findet das Event im Dorfgemeinschaftshaus statt.


 

Dorfgemeinschaft Arenza e.V

 

 

Herzliche Einladung zum traditionellen Erntedankbrunch am Sonntag, 6. Oktober 2019 ab 10 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Ernzen

Es erwartet Euch ein reichhaltiges kalt-warmes Frühstücksbuffet. Zum Nachtisch servieren wir Euch frische belgische Waffeln mit Sahne und heißen Kirschen.

Vom Spendenerlös soll die Fertigstellung des Dorfbackhauses unterstützt werden. Nähere Hintergründe zu diesem Projekt erfahrt Ihr während der Veranstaltung.

Am Samstag, dem 18. Mai wird das DGH nach dem bewährten Schema der vergangenen Jahre grundgereinigt:
Das Haus ist von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Wer sich im Laufe des Tages ein wenig Zeit machen kann, kommt einfach vorbei. Im Saal liegt eine Liste mit der Aufstellung der notwendigen Arbeiten.
Dort sucht man sich einen (oder mehrere) Posten aus und zeichnet sie nach getaner Arbeit ab. So kann jeder sofort erkennen, was bereits erledigt und was noch zu tun ist. Putzmaterial liegt bereit.

Mit relativ wenig Zeitaufwand kann das DGH für die kommende Saison hergerichtet und sein Wert erhalten werden.

Besondere Einladung an alle Gruppen, die das Haus nutzen!